Donnerstag, 21. März 2019

Best of B.D. (8): Freiheit und Lektüre

4.6.2010 - 39. Episode: die Abgründe des Lesens



















A.E. (Alter Ego): Deine Episoden sind oft so wortreich, da muss man so viel lesen ...
B.D.: Ja, und diesmal sogar über das Lesen lesen.
A.E.: Irgendwie ist es mit dem Lesen wie mit dem Leben: Man lebt es, und es ist immer nur eines,  und wenn man es zu Ende gelebt hat, sind alle anderen potentiellen Lebensvarianten und -vollzüge endgültig ungelebt, unrealisiert geblieben.

Montag, 18. März 2019

Best of B.D. (7): was man so hört und sieht

7.5.2010 - 36. Episode: die Grenzen der Kommunikation




















A.E. (Alter Ego): Du hast das mit den Grenzen des Hörens und Sehens damals kritisch gemeint.
Aber jetzt, im Nachhinein, 9 Jahre später betrachtet, waren das geradezu idyllische Zustände ...
B.D.: Ja, heute sind es maximal 100 Quadratzentimeter Gesichtsfeld (Smartphone), und Autismus fördernde Geräuschproduktion direkt und nur im äusseren Gehörgang (Kopfhörer).

Freitag, 15. März 2019

Best of B.D. (6): Proust im Zeichen der Gelassenheit

1.4.2010 - 32. Episode: der Proust'sche Fragebogen (1)
6.4.2010 - 33. Episode: der Proust'sche Fragebogen (2)























A.E. (Alter Ego): OPAC, RAK, RSWK, Mozilla, Thesaurus, Dezimalklassifikation - da merkt man, wie die Zeit vergeht -
B.D.: - und wie manches kommt: z.B. die Gelassenheit.

Dienstag, 12. März 2019

Best of B.D. (5): Bibliotheksneubauten in der Krise

15.2.2010 - 25. Episode: Das Elend der Nationalbibliotheken (1)




















A.E. (Alter Ego): In Paris ist in den Jahren seither nichts weitergegangen. Die haben sich mit dem
Unvollendeten abgefunden.
B.D.: In Alexandria hat sich die Lage zumindest nicht verschlechtert: Kein weiteres Absinken.
A.E.: Immerhin. An ein Wiederaufrichten wird aber auch nicht gedacht.
B.D.: Ja, ja. Da werden Provisorien zu Definitiva.


Sonntag, 10. März 2019

Best of B.D. (4): die entgrenzende weisse Farbe

14.2.2010 - 24. Episode: das weisse Deja-vu




















A.E. (Alter Ego): So enigmatisch kannst du sein!
B.D.: Ganz im Gegenteil: Alles liegt offen und geöffnet da.

Donnerstag, 7. März 2019

Best of B.D. (3): Adorno positiv

28.11.2009 - 10. Episode: der gequetschte Adorno

B.D. & A.E. (Alter Ego): ach, Adorno!
B.D. & A.E.: ach, negative Dialektik! 
B.D.: aber beide überleben auch im zerstörten Buch, weil analog: einfach die Seiten glatt streichen.

Sonntag, 3. März 2019

Best of B.D. (2): die flüchtige Information

24.11.2009 - 9. Episode: die rote Mappe



















A.E. (Alter Ego): Der "Struwwelpeter" ist eines deiner Lieblingsbücher!
B.D.: Ja. Die Geschichten sind hart und dramatisch, die Texte voll hintergründiger Naivität, die Bilder über ihren kruden Realismus hinaus interpretationsoffen und -bedürftig. Wie im vorliegenden Fall. Und du wirst ihn hoffentlich noch öfters in dein "Best of" aufnehmen!
A.E.: Lass dich überraschen.

Donnerstag, 28. Februar 2019

Best of B.D. (1): Buchstabensuppe

19.11.2009 - 8. Episode: die Diagnose





















B.D.: Ja, das Lesen kommt immer zu kurz.
A.E. (Alter Ego): Dabei waren damals die Social Media noch durchaus textbasiert ...
B.D.: ... daher auch die Buchstabensuppe. Heute, in Instagram-Zeiten, müssten es japanische Menüs sein - der Optik wegen.

Freitag, 15. Februar 2019