Freitag, 23. Oktober 2020

Brücke von Giverny in Wien

547. Episode 

A.E. (Alter Ego): Ich wusste gar nicht, dass du ein so grosser Freund der Impressionisten bist ... 
B.D.: ??? 
A.E.: Dein Foto heute, das ist ja eine dieser japanischen Bücken im Garten von Claude Monet in Giverny, und die hat er auch gemalt. Wann warst du dort? 
B.D.: Das ist nicht Giverny, sondern der Türkenschanzpark in Wien. 



Samstag, 17. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (8)

 546. Episode 

A.E. (Alter Ego): Jetzt sieht man, dass das in Wien spielt, in Vor-Corona-Zeiten, so ganz ohne Mund-Nasen-Schutz. Und verrätst du endlich, wer dieser XY ist? 
B.D.: Das ist der H.J., ein Bewohner der analogen Welt. Lässt uns ziemlich in Ruhe, aber manchmal mischt er sich ein - und meistens geht es dabei um Fotos, so wie diesmal auch. Auf den zwei heutigen (und letzten in dieser Serie) sieht man übrigens beide Kameras, die sich gegenseitig in Bild bringen: das Handy, und die Überwachungskamera, die ziemlich direkt neben dem hier kreisförmigen Projektionsdisplay hängt. 















Freitag, 16. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (7)

 545. Episode 

A.E. (Alter Ego): Sind ja ganz nett, diese Fotos - aber wozu eigentlich die Überwachungskamera? Selfies ohne sie sind viel besser und schöner! 
B.D.: Die hier gezeigten Fotos sind Selfies der 2. Ebene: nicht mehr die reale Person wird in ihnen abgebildet, sondern ihr Abbild. Es sind Bilder von den Bildern, die zunehmend massenhaft und automatisiert produziert werden, und sich der Verfügbarkeit der Abgebildeten entziehen.
Die gezeigten Selfies der 2. Ebene sind Versuche einer demonstrativen punktuellen Rückgewinnung des Rechts auf das eigene Abbild. 





















Montag, 12. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (6)

 544. Episode 

B.D.: Manchmal entstehen in diesem Zusammenspiel von Überwachung und Selbstvergewisserung Fotos, die wie Gemälde eines urbanen Fauvismus aussehen. 



Sonntag, 11. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (5)

543. Episode 

B.D.: Manchmal ist es für XY nicht so einfach, die Kooperation der Überwachungskamera zur Erstellung des Selfies zu bekommen: sie lässt sich von tumultösem Geschehen in ihrem Blickfeld leicht und gerne ablenken. 



Freitag, 9. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (4)

542. Episode 

B.D.: Lieber A.E., es braucht keine 3. Kamera, und es ist ein echtes Selfie, und das geht so (vgl. 541. Episode):  

1.    Die Überwachungskamera erfasst den zu überwachenden Raum, und

2.    projiziert das entsprechende Bild in den Display-Kasten.

3.    XY positioniert sich so, dass er von der Überwachungskamera erfasst, und

4.    sein Bild im Display sichtbar wird.

5.    XY fotografiert mit seinem Handy sein Bild im Display der Überwachungskamera, und ich veröffentliche es hier, in meinem Blog. 

A.E.: Und wer ist XY?


   

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (3)

541. Episode 

A.E. (Alter Ego): Also, ich war ja immer schon skeptisch bei deinen Überwachungskamera-Selfies (vgl. 539. und 540. Episode); ich habe immer schon vermutet, dass das keine Selfies sind, dass es da eine dritte Kamera gibt, die die Fotos macht, die du jetzt zeigst. 
Und mit deinem heutigen Foto lieferst du den Beweis: vom Handy, mit dem da angeblich ein Selfie gemacht wird, ist nichts zu sehen! Und der Mann, der dir bekannt vorkommt, sieht auch nicht nach Selfie aus, sondern eher wie jemand, der aus dem Bild will. 
B.D.: Und wo soll sie gewesen sein, diese angebliche dritte Kamera? Hoch in den Lüften?  Und wer hat mit ihr fotografiert? 
A.E.: Das wirst wohl du gewesen sein, deshalb hast du ja auch diese Fotos ...



Dienstag, 6. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (2)

540. Episode

B.D.: Da ist schon wieder der, der sein Bild im Display einer diesmal anderen Überwachungskamera fotografiert, das ihn zeigt, wie er mit seinem Handy das Bild fotografiert, das die Überwachungskamera gerade von ihm macht.
A.E. (Alter Ego): Und, wer ist das eigentlich? 
B.D.: Irgendwie kommt er mir bekannt vor. 



Montag, 5. Oktober 2020

Selfie mit Überwachungskamera (1)

539. Episode 

Da fotografiert jemand sein Bild im Display der Überwachungskamera, das ihn zeigt, 
wie er mit seinem Handy gerade das Bild fotografiert, das ihn im Display der Überwachungskamera zeigt.  



Samstag, 3. Oktober 2020

das Loch im Schuh


 538. Episode 

B.D. betrachtet mit Interesse das Loch in der Sohle des linken Schuhs. 
Welche Abnützungsdynamik gab ihm die runde Form? 
Und welche Botschaft enthält der rote Ring? 


Freitag, 2. Oktober 2020

die Dominanz der Waagrechten

537. Episode 

B.D. beobachtet am Donaukanal die Dominanz des und der Waagrechten: im Fluss, in den beiden Ufern, in der Bank, ihrer Sitzfläche, ihrer Rückenlehne, ihrem Schatten, im Schatten des Rasens - 
und dann die beiden sich ausstreckenden Arme: 
sind sie auf dem Weg nach unten, bis auch sie die Horizontale erreicht haben und Harmonie einkehrt, 
oder gehen sie nach oben, im Protest gegen die formale Superstruktur des Bildes, und enden im Aufstehen und sich Entfernen der Person?
 
Wäre das der Abschied vom Sommer?