Sonntag, 8. September 2019

Illustrierte Foto-Philosophie (48): Wien 1980 (3)

B.D. hat fotografiert -
Fotos steuern die Wahrnehmung.



























Fotografieren heisst Bedeutung verleihen. Es gibt wahrscheinlich kein Sujet, das nicht verschönt werden kann; und überdies gibt es keine Möglichkeit, die allen Fotografien eigene Tendenz, ihren Sujets Wert zu verleihen, zu unterdrücken. Aber die Wertvorstellung selbst kann verändert werden. 
Susan Sontag, 1977

Keine Kommentare:

Kommentar posten