Montag, 23. Mai 2022

gegen die Monochromie (2)

 687. Episode 

A.E. (Alter Ego): Aber das ist nicht dein Auto - oder? 
B.D.: Nein. Obwohl manchmal ... 







Samstag, 21. Mai 2022

gegen die Monochromie (1)

 686. Episode 

A.E. (Alter Ego): Aber das bist nicht Du - oder? 
B.D.: Nein. Obwohl manchmal ... 







Donnerstag, 19. Mai 2022

Bertoia im Mondlicht

 685. Episode 

A.E. (Alter Ego): Das ist wohl Mondlicht, das da ins Zimmer fällt. Es erzeugt so eine ganz spezifisch fahle Helligkeit, wahrscheinlich, weil es ja gar kein Original-Mondlicht ist, das zu uns kommt, sondern immer nur reflektiertes Sonnenlicht. 
B.D.: Ja, ja, schon gut. Aber eigentlich solltest du etwas ganz anderes in dem Bild sehen: den Schatten eines Design-Objekts aus dem Jahr 1957: das Fauteuil von H. Bertoia. 




Freitag, 13. Mai 2022

Zeitenwende?

 684. Episode 

A.E. (Alter Ego) & B.D. (in seltener Einmütigkeit): 
Wenn ein Player (Putin/Russland) sich nicht an die vereinbarten Spielregeln hält, warum glauben dann alle anderen Player, sein Spiel spielen zu müssen, und die Spielregeln so zu ändern, dass sie den seinen entsprechen? 
Warum reden alle von einem neuen Spiel (einer Zeitenwende)? Warum bleiben sie nicht beim alten, und den Spielregeln, die sich bewährt haben? Und dem einen machen sie klar, dass es kein neues Spiel gibt, und er am Spieltisch erst wieder Platz nehmen darf, wenn er die bestehenden Regeln akzeptiert. Bis dahin steht er in der Ecke. 



Montag, 9. Mai 2022

Begegnung der dritten Art

683. Episode 

A.E. (Alter Ego): Der Schatten, der Mann, der Reiher - in welch seltsam prekärer Position zueinander stehen sie da im abgebildeten Augenblick, und wer wird sich als nächster wie bewegen? 
B.D.: Und dann ist da noch der Mantel mit seinen Schössen als vierter autonomer Mitspieler. 



Dienstag, 3. Mai 2022

immer aggressivere Autovisagen (3)

 682. Episode autos

A.E. (Alter Ego): Jetzt kannst du schön langsam aufhören mit den Autos - so wichtig werden sie ja bald nicht mehr sein. 
B.D.: Aber die Strassen sind voll von ihnen - und jeder neue Jahrgang schaut mich aggressiver an.  
A.E,: Sie schauen dich nur an, weil du sie anschaust. Ignorier sie einfach. 










































Freitag, 29. April 2022

Mittwoch, 27. April 2022

Samstag, 23. April 2022

Tage der alten Bücher

 679. Episode 

A.E. (Alter Ego): Die alten Bücher verstecken sich. 
B.D.: Obwohl: So viele alte Bücher an so vielen Orten und so direkt zugänglich wie derzeit hat es wohl noch nie gegeben. 
A.E.: Du meinst die "offenen Bücherschränke" in den Strassen? 
B.D.: Ja, diese Do-it-yourself-Antiquariate.



Freitag, 22. April 2022

eher kein Tag des Buches

 678. Episode 

Das wird kein Tag des Buches: anonym, nahezu zeichenlos, und instabil willkürlich verteilt; der Blick über sie hinweg in der Ferne verloren; die Hände zugriffsavers selbstgenügsam in sich verknotet. 

Suschnik, 1930, Belvedere (Ausschnitt)


Dienstag, 19. April 2022

Frühling

 677. Episode 

Weil plötzlich alles grün sein soll, werden die entsprechenden Bestandteile des Gartens ins Freie getragen, und es wird von Frühling gesprochen. 



Donnerstag, 14. April 2022

noch eine Zweisamkeit

 676. Episode 

A.E. (Alter Ego): Schon wieder die Zweisamkeit. Das hast du doch gerade erst am Donaukanal gehabt:
http://bibcomic.blogspot.com/2022/04/angewandte-soziologie-am-donaukanal.html 
B.D.: Ja. In meinem Blog gab es übrigens bereits vor einiger Zeit eine längere Episode als Resultat dieser visuellen Beschäftigung mit dem Thema: 
http://bibcomic.blogspot.com/2015/11/herbst-und-dualitat.html 



Dienstag, 12. April 2022

angewandte Soziologie am Donaukanal

 675. Episode 

A.E. (Alter Ego): Das schaut ja aus wie inszeniert! 
B.D.: Ist es auch. Soziale Distanz wird so räumlich sicht- und erlebbar gemacht. Und es visualisiert den ungebrochenen Trend zur Zweisamkeit. 



Sonntag, 10. April 2022

Stillleben mit Auto und Motorrad

 674. Episode

A.E. (Alter Ego): Das ist wohl eher ein Stillleben mit Baum und Haus! 
B.D.: Baum und Haus sind es gewöhnt, still zu stehen, das ist nichts besonderes. Aber Auto und Motorrad ... 
A.E.: Also: Autos stehen durchschnittlich 23 Stunden am Tag still, und das Motorrad ist glücklich, wenn es 10 Minuten bewegt wird. 
B.D.: Dann nennen wir das Ganze eben: "Stillleben, überwiegend". 




Donnerstag, 7. April 2022

Lesen und Schlafen (2)

 673. Episode 

Das erschöpfte Buch, noch leicht verwirrt und unaufgeräumt; 
der entschlummerte Löwe, schon in einer anderen Welt; 
und die Füsse, weit weg von jedem Gedanken an Gehbewegungen ... 

Hieronymus (Gartenpalais Liechtenstein, Wien) 


Sonntag, 3. April 2022

Lesen und Schlafen (1)

672. Episode 

Die frühe Anstrengung des Vorlesens, und das sich entfernende Zuhören 

(Danhauser, 1843, Ausschnitt, Oberes Belvedere)

Freitag, 1. April 2022

Tarnfarbe blau

 671. Episode 

A.E. (Alter Ego): Ich möchte gerne wissen, was sich hinter diesen blauen Fenstern (der Wiener Uni für Bodenkultur) tut. 
B.D.: Ich möchte es lieber nicht wissen - und es bei dieser seltsamen Ambivalenz belassen: die Fenster sind zugleich transparent (da ist etwas) und intransparent (man sieht nicht, was). 



Dienstag, 29. März 2022

der gelbe Baum

 670. Episode 

A.E. (Alter Ego): Was machen die Zwei? Trauern unter der Trauerweide? Naturkundliche Inspektion? Pädagogische Intervention? Soziales Beziehungsspiel? 
B.D.: Ganz einfach: Snapshot und Selfie. 



Donnerstag, 24. März 2022

kein Bücherquiz (IKEA)

 669. Episode 

Das hätte ein Bücherquiz werden sollen, aber dann schliesst IKEA seine Geschäfte in Russland, auch diesen Schlafzimmer-Schauraum, und die Bücher fliegen einfach davon. 



Sonntag, 20. März 2022

Bücherquiz: Lösung

668. Episode 

Das Bild hängt im Gartenpalais Liechtenstein (Wien) 




Donnerstag, 17. März 2022

Bücherquiz

 667. Episode 

Stressreduktion in Kriegszeiten mittels Wahrnehmungsverlagerung: 
Wie viele Bücher befinden sich in diesem Bild, und wie viele finden Sie? 



Samstag, 12. März 2022

restringiertes Frühlingserwachen

 666. Episode 

A.E. (Alter Ego): Man braucht viel Fantasie und Sehnsucht, um bei diesem monotonen und monochromen Bild von "Frühling" zu sprechen. 
B.D.: Du darfst das nicht so statisch nehmen, sondern das Potential sehen und die erwartbare Entwicklung. Dann wird auch der Zaun verschwunden sein. 



Dienstag, 8. März 2022

(2) tätiradiloS

665. Episode 

Siehe und vergleiche 664. Episode: "Solidarität (1)" vom 7.3.2022  



Montag, 7. März 2022

Solidarität (1)

 664. Episode 

Das mehrfach visualisierte Gedenken an die Ukraine 2022 mit und vor und auf dem Memorial "Zum Gedenken an die ukrainischen Kosaken - den Mitbefreiern Wiens 1683" im Türkenschanzpark 



Donnerstag, 3. März 2022

doch ein bel vedere ?

 663. Episode 

A.E. (Alter Ego): Was machen die zwei da? 
B.D.: Keine Ahnung. Sehen sehr abgehoben aus. In ihrer Farblosigkeit sind sie allerdings der trostlosen Umgebung in trostlosen Zeitläuften angepasst. 



Dienstag, 1. März 2022

kein bel vedere

 662. Episode 

A.E. (Alter Ego): Düstere Zeiten evozieren düstere Bilder. 
B.D.: Ja. Und plötzlich sind und sieht man sie überall. Wie hier im Belvederegarten in Wien. 



Sonntag, 27. Februar 2022

Osterhasen (2)

661. Episode 

A.E. (Alter Ego): Schon wieder und noch mehr Osterhasen! 
B.D.: Ja, eine Nebenlinie. Wohl unvermeidlich. 



Donnerstag, 24. Februar 2022

Osterhasen (1)

 660. Episode 

A.E. (Alter Ego): Osterhasen? Jetzt schon? 
B.D.: Ja, sie kommen immer früher. 
A.E.: Und so viele! 
B.D.: Ja. Der erste wird 1682 urkundlich erwähnt, vor genau 340 Jahren also, und bei ihrer sprichwörtlich hohen Reproduktionsrate ... 



Dienstag, 22. Februar 2022

swimming pool

659. Episode 

A.E. (Alter Ego): Warum nennst du dieses blaue Becken "swimming pool"?  
B.D.: Weil es mich an einen solchen erinnert - wenn auch vor allem durch das, was ihm fehlt: genügend Wasser, Schwimmerinnen, Plätschern, Sommer, Sonne.
 


Samstag, 19. Februar 2022

Secession als verkehrte Welt

658. Episode  

A.E. (Alter Ego): Seit wann interessieren dich Gewächshäuser? 
B.D.: Das sind keine Gewächs-, sondern Kunsthäuser. Und das Licht sollte nicht im Dach, sondern in den Geschossen darunter sein. Dort ist es aber ganz finster: eine echte Secession vom Üblichen also. 






















Montag, 14. Februar 2022

schon wieder der schwarze Mann

 657. Episode 

A.E. (Alter Ego): Alles steht. Die Passanten, der Radfahrer, die Lichtmasten, der Zebrastreifen, die Ampeln, die Rot zeigen. Nur das weisse Auto rast vorbei. Wer da wohl drinnen sitzt? 
B.D.: Der schwarze Mann. Auch er unbewegt, im unbewegt rasenden Auto. Das Foto lässt immer alles erstarren. Im Foto-Blick gibt es keine Bewegung, keine Veränderung: nur den Stillstand. Der Foto-Blick ist zeitlos, weil ohne Zeit. Er fixiert den Moment für die Ewigkeit. Das tut und kann der Augen-Blick nicht. 



Donnerstag, 10. Februar 2022

Himmelsmacht statt Himmelspracht

 656. Episode 

A.E. (Alter Ego): "I'M YOURS" steht da - aber willst du, dass das deines ist? 
B.D.: Also wenn es so daherkommt, eher nicht (heute, später Nachmittag, über dem Museumsquartier)



Dienstag, 8. Februar 2022

die abgehobene Himmelsleiter

655. Episode 

A.E. (Alter Ego): Das soll wohl die Himmelsleiter sein. 
B.D.: Ja. Aber sie ist unerreichbar weit oben ... 
A.E.: ... und das (Lichter-/Konsum-)Paradies ist so nah und ganz herunten: leiterlos zugänglich. 



Sonntag, 6. Februar 2022

die Kamine des Präsidenten

 654. Episode 

A.E. (Alter Ego): Die demonstrativ weissen Kamine des Präsidentschaftstrakts der Hofburg am Heldenplatz - was demonstrieren sie? 
B.D.: ... dass dort jedes Zimmer zumindest einen CO2-produzierenden Holz- oder Kohleofen hat. 





Donnerstag, 3. Februar 2022

Susan Meiselas

 653. Episode 

A.E. (Alter Ego): Aha. Die Fotografin Susan Meiselas mit ihrer Ausstellung im Kunst Haus Wien hat es dir also angetan. So sehr, dass du unbedingt dabei sein willst, und sei es auch nur als Schatten. 
B.D.: Die Ausstellung ist wirklich gut, obwohl ihre Fotografie nicht so das meine ist - lauter Menschen, viele Gesichter. Ich bin da mehr für unbelebte Objekte. 



Montag, 31. Januar 2022

von Baum zu Baum

 652. Episode 

A.E. (Alter Ego): ??? 
B.D.: ??? 
A.E.: Dir fällt dazu wirklich nichts ein? 
B.D.: Nein. Diese Baumstämme haben es nicht auf Kommunikation mit uns angelegt. Da läuft etwas ganz Internes, von Baum zu Baum. 



Freitag, 21. Januar 2022

wohin sind die Farben?

 651. Episode 

A.E. (Alter Ego): Das obere Foto entstand in Wien am 20.1.2022 um 11:21 Uhr, das untere mit denselben Kameraeinstellungen am selben Ort und Tag, aber ca. 4 Stunden später, um 15:14 Uhr. Was ist in diesen 4 Stunden mit den Farben passiert, wo sind sie hin? 
B.D.: Das muss der Schnee mit seinem Sturm gewesen sein, er hat sie im Fallen abgelöst und mitgenommen und unter sich begraben. 





















Mittwoch, 19. Januar 2022

der schwarze Mann im Verschwinden

650. Episode

A.E. (Alter Ego): Da sieht man eine Bahnstrecke erleuchtet vom
nahenden Zug, und dann dessen Verschwinden im Berg - mit den roten Rücklichtern als Verabschiedung. Aber wo ist der schwarze Mann? 
B.D.: Der sitzt im Zug, und mit ihm bald in der immerwährenden Finsternis und Schwärze des Tunnels. 



 















Sonntag, 16. Januar 2022

der schwarze Mann weiter unterwegs

 649. Episode 

A.E. (Alter Ego): Wo geht er wohl hin, der schwarze Mann? 
B.D.: Der Blick, der ihn jetzt schon eine Weile begleitet, wird das auch weiterhin tun. Und wir werden sehen. 



Montag, 10. Januar 2022

und noch ein schwarzer Mann

 648. Episode 

A.E. (Alter Ego): Und noch ein schwarzer Mann! 
B.D.: Ja, noch ein schwarzer Mann. Aber schon weit weg von den 3 Weisen aus dem Morgenland. Oder gar von den 3 Königen. 



Donnerstag, 6. Januar 2022

der schwarze Mann

647. Episode  

Die drei Weisen sind heute angekommen - oder zumindest einer.