Montag, 29. März 2021

Haus gegen social distance (13): Schüchternheit

 577. Episode 

A.E. (Alter Ego): Also dieses Gesicht kommuniziert sehr viel, aber sein Beitrag zur Reduktion der sozialen Distanz ist eher bescheiden. 
B.D.: Ja. Schüchternheit äussert sich geradezu in sozialer Distanzierung, und die Mimik resignativen Abstandhaltens ist konstitutiv. Bei aller Introvertiertheit sieht man zugleich aber auch das Bedürfnis nach Nähe, das allerdings nicht erwartet, erfüllt zu werden. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten